Xavier Naidoo Liedtext

Xavier Naidoo Sie verdienen einen besonderen Schutz Liedtext

Für was kann man ein Kind gebrauchen?

Es zu schicken, zu ficken, zu schlagen und zu taufen

Für was kann man ein Kind missbrauchen?

Es zu schicken, zu ficken, zu schlagen und zu taufen

[Refrain 1:]

Sie verdienen einen besonderen Schutz

Denn dein Sinn für die Wahrheit schlägt in ihrer Brust

Sie verdienen einen besonderen Schutz

Siehst du nicht, dass ihr Leiden uns besudelt und beschmutzt

Sie verdienen einen besonderen Schutz

Denn durch sie wird uns unsere Kindheit bewusst

Sie verdienen einen besonderen Schutz

Reden wir von Missbrauch, reden wir von Nutz

Es war noch nie Unwort des Jahres

„Kindesmissbrauch“ – Eine Schande ist und war es

Im Land der Dichter und Denker geschah es

Die Spache verrohte wie die Menschen und ich sah es

Im vollen Ausmaß ist es schmerzlich und schwer

Welches Volk gibt schon freiwillig seine Sprache her?

Die Sprache wird leer, es muss eine Bildzeitung her

Denn die Menschen verstehen ihre Worte nicht mehr

[Refrain 2:]

Sie verdient einen besonderen Schutz

Denn auch sie hast du in deiner Kindheit benutzt

Sie verdient einen besonderen Schutz

Siehst du nicht, dass ihr Leiden uns besudelt und beschmutzt?

Sie verdient einen besonderen Schutz

Nur durch sie wird uns unsere Kindheit bewusst

Sie verdienen einen besonderen Schutz

Reden wir von Missbrauch, reden wir von Nutz

Kinder können wohl eher uns gebrauchen

Zum Rat geben, Aufwecken, Klamotten einkaufen

Wo ist denn die Anleitung zum Kindesgebrauch?

Ist schon klar, auf der ganzen Welt werden Kinder verbraucht

Aber dass die deutsche Sprache sich auch daran berauscht

Ist traurig und schade oder abgrundtief böse

Es wird Zeit sich von diesem Sprachgebrauch zu lösen

Ich hau den Haken in die Öse eurer Sprachverstöße

[Refrain 1]

Manchmal ist Text Kunst, Gedicht oder Gericht

Glaub mir, ich kontrolliere das nicht

Manchmal schreib ich und die Wahrheit schlägt mir ins Gesicht

Und verschont mich nicht und verkürzt die Frist

Bis die Meinung der Masse auf mich einbricht, auf mich eindrischt

Sie lieben mich nicht, ich liebe sie nicht – was soll’s

Wer wird später den Kindern berichten von Lügengeschichten

Und teuflischen Versen mit Zuckerbeschichtung

Bösen Gedichten? – Wahrheit ist Licht und Schatten

Beängstigend wie Ratten, die sich auf dich stürzen

Bereit, dein Leben zu verkürzen

Doch diese Wahrheit führt uns ans Licht

Sie verdient einen besonderen Schutz

Und diese Kinder führen uns ans Licht

Sie verdienen einen besonderen Schutz

Weise Worte führen uns ans Licht

Sie verdienen einen besonderen Schutz

Und die Liebe führt uns ans Licht

Sie verdient einen besonderen Schutz

Und unsre Sprache führt uns ans Licht

Sie verdient einen besonderen Schutz

Weise Worte führen uns ans Licht

Sie verdienen einen besonderen Schutz

Und diese Kinder führen uns ans Licht

Sie verdienen einen besonderen Schutz

Und die Liebe führt uns ans Licht

Sie verdient einen besonderen Schutz