Xavier Naidoo Liedtext

Xavier Naidoo Raus aus dem Reichstag Liedtext

Ich will nicht wieder beleidigend werden

Aber es ist verheerend, ihr habt keinen Funken Anstand mehr

Deutschland ist ein Land mit Ehre

Ein Land mit Fehlern, sogar mit schweren

Und trotzdem muss ich jetzt aufbegehren

Ich habe Lust bekommen, mich euch gegen euch zu wehren

In der Schule wart ihr doch die Mauerblümchen

Die Streber, die Psychos, die Mamasöhnchen

Und dann geht’s ab in die Politik

Klar, dass Ihr ’n Hass aufs Volk schiebt

Ihr habt den Karren tief in den Dreck gefahren

Und zur Strafe nenne ich jetzt eure Namen

Wenn euch irgendwas nicht passt

Soll euer Chauffeur euch nach Mannheim fahren

Ihr habt den Karren…

Ich reize euch aufs Blut, nein, ich trinke euer Blut

Denn als Vampiranha mache ich mich echt gut

Und ihr wünscht mir den Tod wie euch das tägliche Brot

Doch unsere Fehde hat erst begonnen und ich bring euch in Not

Eure neuen Lakaien greifen zu alten Methoden

Wo sind die Springer der BILD-Zeitung, ihr habt so kleine ***

Was macht Angela Merkel bei Elfriede Springer?

Ich schwöre euch, die beiden Damen drehen Wahlkampfdinger

Du sagst, niemand hat diese Krise vorausgesehen

Wenn du das wirklich ernst meinst, musst du leider nach Hause gehen

Denn für was haben wir dich bezahlt, dass du uns nur getäuscht, deinen Beruf verfehlt

Ihr habt den Karren…

Ihr habt den Karren…

Schreiber kommt zurück und verkauft eure Ärsche mit gutem Recht

Er hat schließlich dafür bezahlt und, wie ich finde, gar nicht mal schlecht

Jetzt wollt ihr alles nach der Wahl verhandeln

Und erzählen Demokratie ist gerecht

Alles nach der Wahl, weil ihr Schiss habt ohne Ende

Leisler Kiep, Kanther, Kohl, alles korrupte Hände

Die BASF wollte ihre Leuna wieder

Uns verkaufte man die Wende als Das Volk ist Sieger

***söhne allesamt *** und Rassisten

Ich flehe euch an, bitte setzt mich hoch auf Todeslisten

Liebt Fräulein Koch den Dalai Lama wegen den alten Faschisten

Was ist’n?

Ihr habt den Karren…

Ihr habt den Karren tief in den Dreck gefahren

Und zur Strafe nenne ich jetzt eure Namen

Ein Mannheimer Bürger klagt euch an

Und ihr habt Deutschland schon viel zu viel angetan

Willkommen bei Angela Merkels korrupter CDU

Natürlich war die Regierung Kohl käuflich, so wie du

Schreiber bricht euch allen das Rückgrat, und wir schauen zu

Ich kann nichts Christliches erkennen in dem was ihr tut

Das C muss raus aus der CDU

Bleibt nur DU, kurz, du bist raus

Also, macht ’nen Schuh, du bist raus

Und du schaust jetzt zu

Wie die Jungs von der Keinherzbank, die mit unserer Kohle zocken

Ihr wart sehr, sehr böse, steht bepisst in euren Socken

Baron Totschild gibt den Ton an, und er scheißt auf euch Gockel

Der Schmock ist’n Fuchs und ihr seid nur Trottel

Noch dümmer als Bernanke, Trichet und King

Deutsche Bänker, unser Schandfleck, lieben jedes krumme Ding

Um den Deutschen das Geld aus der Tasche zu ziehn

Haben die, die Geld verloren haben, es nicht anders verdient

Ich werf euch alle in ’nen Topf, denn so macht ihrs ja mit uns

Ihr gebt doch eh keine Kredite mehr, an Schmidt, Hinz oder Kunz

Und an uns ja sowieso nicht, denn wir machen ja Kunst

Obwohl, ich glaub wir haben noch nie so viel Papier wie ihr verhunzt

Ihr seid notorische Steuergeldverschwender

Große Schaumschläger, ekelhafte Blender

Fast so eklig wie eure Cousins, die schlechten Manager

Undurchsichtig wie gierige Banker

Doch am schlimmsten von allen finde ich immer noch ***

Bewirb dich um ’ne Stelle im Land hinter’m Ärmelkanal

Verdammt nochmal, ich sag’s nochmal

Verlassen Sie auf der Stelle den Parlamentarsaal!

Ihr müsst raus aus dem Reichstag

Und wenn ich euch da rausklag

Ihr sollt haushalten und euer Maul halten

Aber würdet ihr nicht so viel labern

Dann würd man euch für faul halten

Raus aus dem Reichstag

Und wenn ich euch da rausklag

Ihr sollt haushalten und euer Maul halten

Aber würdet ihr nicht so viel labern

Dann würd man euch für faul halten

Raus aus dem Reichstag…

Raus aus dem Reichstag…