Xavier Naidoo Liedtext

Xavier Naidoo K*Rings Brothers – Nie mehr frei Liedtext

Warum erkennst du mich nicht?

Ich bin doch der dich vernimmt

Ich zieh die Maske ab und reiß mich für dich entzwei

Pass auf, sonst bist du nie mehr frei

[Xavier:]

Man sagt, alles, was du besitzt, besitzt auch irgendwann dich

Bist Besitzer von so vielem, aber Freiheit hast du nicht

Wenn die Wahrheit sich verdichtet, lügst du dir dann ins Gesicht?

Wenn die Wahrheit dich vernichtet, erfährst du sie besser nicht

[Refrain:]

Wenn du nicht aufhörst, wirst du nie mehr frei

Wenn du nicht aufpasst, zieht die Chance vorbei

Selbst wenn du nichts spürst von Gefangensein

Das Gefängnis, das uns einschließt, lässt uns nie mehr frei

Stell dir vor, du bist nicht mehr frei

Politik schickt die Regeln vor, frisst deinen Geist

Du wachst auf und du spürst, dass du nichts mehr weißt

Weil du weißt, Wissen ist Macht und es wird Zeit

Lass die Geister frei, deine leere Stimme klingen

Wie einen Geisterschrei, weil ihr Lebenden, Liebenden

Nur noch Vorurteile, nicht begeistert seid

Es geht weiter, denn mein Meister bleibt

[Refrain]

[Bridge:]

Sei frei, so frei

Fühl dich frei, fühl dich frei

In der Welt geboren, wo die Dummheit regiert

Wo Gewinner verlieren und die Freiheit stirbt

Man sieht oft keine Kunden – okay, akzeptiert

Wo die Wahrheit asphaltiert wird, kanalisiert wird

Bist du integriert, dann bis dein Wille erfriert

Zeichnet all unsre Gespräche auf – okay, ignoriert

Jeden Morgen fühl ich diese Traurigkeit

Mit dem kleinen Funken Hoffnung, der mich weitertreibt

Dieser Schmerz in meiner Brust, der mich innerlich zerreißt

Zeig mir die grauen Töne zwischen Schwarz und Weiß

[Xavier:]

Der Bürger ist Reporter und ist Fotomotiv schnell

Das ist schon wie bei Big Brother von George Orwell

Wo führt die Scheiße hin und was ist der Sinn?

Der Mensch hat Angst vorm Mensch bekommen, weil wir so viele sind

Also muss man einige von uns zur Schlachtbank bringen

Kontrollierter Anbau, ist doch alles nicht so schlimm

[Refrain & Bridge]

[Outro:]

Wie die K*Rings, so frei

Der Odenwald, so frei

Wie Mannheim, so frei

Wie X, so frei

(K*Rings, aha

Längst überfällig)