Wolfgang Sauer Liedtext

Wolfgang Sauer Glaube mir Liedtext

Glaube mir, glaube mir:

Meine ganze Liebe gab ich dir

Denn mit dir nur wollt‘ ich glücklich sein

Mit dir nur ganz allein

Sage mir, sage mir:

Warum ging die Liebe fort von dir?

Warum wendet sich dein Herz von mir?

Sag‘, was kann ich dafür?

Nie hab’ ich dir Schmerz bereitet

War nur für dich da

Stets hat dich mein Herz begleitet

Was immer auch geschah

Glaube mir, glaube mir:

Meine ganze Liebe gab ich dir

Warum wendet sich dein Herz von mir?

Sag’, was kann ich dafür?

Tausend wunderbare Stunden

Tausend Stunden voller Glück

Habe ich bei dir gefunden

Nie mehr kommt die Zeit zurück

Warst Erfüllung meines Lebens

Und so sollte es immer sein

Doch mein Hoffen war vergebens

Warum lässt du mich allein?

Nie hab’ ich dir Schmerz bereitet

War nur für dich da

Stets hat dich mein Herz begleitet

Was immer auch geschah

Glaube mir, glaube mir:

Meine ganze Liebe gab ich dir

Warum wendet sich dein Herz von mir?

Sag‘, was kann ich dafür?