Walther von der Vogelweide Wer sleht den lewen wer sleht den risen Liedtext

Wer sleht den lewen wer sleht den risen

wer überwindet jenen und disen

daz tuot jener der sich selber twinget

und alle sîne lit in huote bringet

ûz der wilde in stæter zühte habe

geligeniu zuht und schame vor gesten

mugen wol eine wîle erglesten

der schîn nimt drâte ûf und abe.