Unheilig Liedtext

Unheilig Geboren um zu leben (1.Produktionsdemo Graf) Liedtext

Ich hab gewusst, dass Du wiederkommst

Dass Du mich in meinen Träumen und Gedanken verfolgst

Dass du zu mir stehst, noch bei mir bist

Und jeden meiner Wege noch gemeinsam mit mir gehst

Es fällt noch schwer, ohne Dich zu leben

Jeden Tag, zu jeder Zeit einfach alles zu geben

Ich denke oft zurück, wie es einmal war

An jedem vergangenen, einzelnen Tag

Wir waren geboren um zu leben

Es ist nicht einfach neuen Platz zu schaffen

Mit gutem Gefühl Neues zuzulassen

Ist es Betrug wieder Träume zu erlauben

Ohne Reue nach vorn in die Zukunft zu schauen

Manchmal schmerzt das Erwachen am Morgen

Bleibt die Wahrheit doch so oft tief im Schlaf verborgen

In diesem Augenblick ist der Himmel so klar

Wie an jedem vergangenen, einzelnen Tag

Wir waren geboren um zu leben

Mit den Wundern jener Zeit

Sich niemals zu vergessen

Bis in alle Ewigkeit

Wir waren geboren um zu leben

Für den einen Augenblick

Bei dem jeder von uns spürte

Wie wertvoll Leben ist

Ich zweifele oft an allem was ist

Ob das was ich tue richtig ist

Darf ich glücklich sein, ganz ohne Dich

Auch wenn ich weiss, dass Du bei mir bist

Sind Gedanken genug an das was war

Geh ich häufig genug zu Dir an Dein Grab

Mein Leben ist ganz anders, seitdem Du nicht mehr bist

Denn Dein Tod hat mir gezeigt, wie wertvoll Leben ist

Wir waren geboren um zu leben

Mit den Wundern jener Zeit

Sich niemals zu vergessen

Bis in alle Ewigkeit

Wir waren geboren um zu leben

Für den einen Augenblick

Bei dem jeder von uns spürte

Wie wertvoll Leben ist

Wir waren geboren um zu leben

Mit den Wundern jener Zeit

Sich niemals zu vergessen

Bis in alle Ewigkeit

Wir waren geboren um zu leben

Für den einen Augenblick

Bei dem jeder von uns spürte

Wie wertvoll Leben ist

Wir waren geboren um zu leben