Unheilig Liedtext

Unheilig Feuerengel Liedtext

Den Blick gen Himmel

zum Feuerball

Ich stell mir vor das es dich gibt

Phantasiegestalt aus Kinderzeit

die mich beschützt und liebt

In jenen Tagen

wenn die Welt mich zerstört

Und jeder kommentiert

was er denkt und hört

Wenn Vertrauen erlischt

und mein Handeln erfriert

Such ich nach der Wahrheit

die mich lenkt und führt

und ich streck die Hand zum Himmel aus

ooooooooooooh ohooo ooooh oooooh

Feuerengel

Ich kann dich sehen

ooooooooooooh ohooo ooooh oooooh

Wenn du an mir vorüber ziehst

Feuerengel

Ich kann dich sehen

wenn du an mir vorüber ziehst

Feuerengel

Erfüll mir einen Wunsch

Und trag mich fort zum Horizont

Kein Blick zurück

nur den Focus nach vorn

Trag mich durch die Zeit

an einen unbekannten Ort

An den Sternen vorbei

Im rotblauen Schein

weit weg von der Angst

alleine zu sein

Dass Kälte zerspringt

Und kein Wort mich besiegt

Wirf dich in die Wolken

Zeig mir was richtig ist

An den Träumen vorbei

Im tot geglaubten Schein

Ich greif nach den Sternen

Um bei dir zu sein

Und ich streck die Hand zum Himmel aus

Engel…

Engel…

Feuerengel

Ich kann dich sehen

Wenn du an mir vorüber ziehst

Feuerengel

Erfüll mir einen Wunsch

Und trag mich fort zum Horizont

ooooooooooooh ohooo ooooh oooooh

Feuerengel

Ich kann dich sehen

ooooooooooooh ohooo ooooh oooooh

Wenn du an mir vorüber ziehst

Feuerengel

Ich kann dich sehen

wenn du an mir vorüber ziehst

Feuerengel

Erfüll mir einen Wunsch

Und trag mich fort zum Horizont

ooooooooooooh ohooo ooooh oooooh

Feuerengel

Ich kann dich sehen

ooooooooooooh ohooo ooooh oooooh

Wenn du an mir vorüber ziehst

Feuerengel

Ich kann dich sehen

wenn du an mir vorüber ziehst

Feuerengel

Erfüll mir einen Wunsch

Und trag mich fort zum Horizont

Engel…

Engel…