Unheilig Liedtext

Unheilig An deiner Seite Liedtext

Bleib still liegen mein Herz

Erschreck dich nicht

Ich bin ein Freund,

Der zu dir spricht

Ich hab gewartet und gehofft,

Dass der Moment vielleicht niemals kommt,

Dass er einfach vorübergeht

Oder vielleicht niemals geschieht

Ich schau zurück

Auf eine wunderschöne Zeit

Warst die Zuflucht

Und die Wiege meines Seins

Hast gekämpft

Und jeden Moment mit mir geteilt

Ich bin stolz

Auch jetzt bei dir zu sein

Ich fang ein Bild von dir

Und schließ die Augen zu

Dann sind die Räume nicht mehr leer

Lass alles Andere einfach ruhen

Ich fang ein Bild von dir

Und dieser eine Augenblick

Bleibt mein gedanklicher Besitz,

Den kriegt der Himmel nicht zurück

Du kamst zu mir

Vor jedem allerersten Ton

Als das Zeitglas unerschöpflich schien

Du hast gelebt

In jedem Sturm mit mir gekämpft

Nie etwas verlangt

Nur gegeben und geschenkt

Hast mir gezeigt

Was wirklich wichtig ist

Hast mir ein Lächeln gezaubert

Mit deinem stillen blick

Ohne jedes Wort

Doch voll von Liebe und Leben

Hast so viel von dir

An mich gegeben

Ich schau zurück

Auf eine wunderschöne Zeit

Warst die Zuflucht

Und die Wiege meines Seins

Du hast gekämpft

und jeden Moment mit mir geteilt

Ich bin stolz auch jetzt

An deiner Seite zu sein

Ich fang ein Bild von dir

Und schließ die Augen zu

Dann sind die Räume nicht mehr leer

Lass alles Andere einfach ruhen

Ich fang ein Bild von dir

Und dieser eine Augenblick

Bleibt mein gedanklicher Besitz,

Den kriegt der Himmel nicht zurück

Ich lass dich gehen

Und wünsch dir alles Glück der Welt

In diesem Augenblick

Bist du das Einzige was zählt

Lass dich fallen

Und schlaf ganz einfach ein

Ich werde für immer an deiner Seite sein