Tokio Hotel Liedtext

Tokio Hotel Automatisch Liedtext

Automatisch

Automatisch

So automatisch

Du bist wie ‘ne Maschine

Dein Herz schlägt nicht für mich

So automatisch

Berühren mich

Deine Hände

Spür alles, nur nicht dich

So automatisch

Deine Stimme – elektrisch

Wo bist du, wenn sie spricht?

So automatisch

Wie du sagst, ich bin dir wichtig

wer programmiert dich?

[Refrain:]

Wenn du lachst

Lachst du nicht

Wenn du weinst

Weinst du nicht

Wenn du fühlst

Fühlst du nichts

Weil du ohne Liebe bist

Wie automatisch

Renn ich durch alle Straßen

Und keine führt zu dir

Wie automatisch

Folgen mir deine Schatten

Und greifen kalt nach mir

Du bist wie

Ferngesteuert

Statisch und

Mechanisch

So automatisch

[Refrain:]

Wenn du lachst

Lachst du nicht

Wenn du weinst

Weinst du nicht

Wenn du fühlst

Fühlst du nichts

Weil du ohne Liebe bist

(Du bist)

Automatisch

Nur automatisch

Automatisch

So automatisch

Dein Blick so leer

Ich kann nicht mehr

Alles an dir

Wie einstudiert

Du stehst vor mir

Und warst nie wirklich hier

Wenn du lachst

Lachst du nicht

Wenn du weinst

(Weinst du nicht)

Wenn du lachst

Lachst du nicht

Wenn du weinst

Weinst du nicht

[Refrain:]

Wenn du lachst

Lachst du nicht

Wenn du weinst

Weinst du nicht

Wenn du fühlst

Fühlst du nichts

Weil du ohne Liebe bist

(Du bist)

Automatisch

(Wenn du fühlst)

Nur automatisch

(Fühlst du nicht)

Automatisch

(Weil du ohne)

So automatisch

(Liebe bist)

Automatisch