Tim Bendzko Liedtext

Tim Bendzko Bei dir sein Liedtext

Mein Kleiderschrank ist voll,

Doch mein Kühlschrank leer.

Flieg‘ durchs ganze Land,

Aber keine Kohle für die Miete mehr.

Nehm‘ mir kaum noch Zeit,

Um ich selbst zu sein.

Bin aus allem raus,

Doch für dich mach‘ ich mein Handy aus.

Ich will so was von, so was von

Immer wieder bei dir sein,

Immer wieder bei dir sein.

Ich will so was von, so was von

Immer wieder bei dir sein,

Immer wieder bei dir sein.

Ich will mit dir zu zweit alleine sein.

Wir schließen uns in deiner Wohnung ein.

Zwischen uns darf nicht mal Platz zum Atmen sein.

Das Salz auf deiner Haut wird meine Wirklichkeit.

Du darfst jetzt nicht verlegen sein.

Ich will so was von, so was von

Immer wieder bei dir sein,

Immer wieder bei dir sein.

Ich will so was von, so was von

Immer wieder bei dir sein,

Immer wieder bei dir sein.

Mein Portemonnaie ist voll.