Stefanie Hertel Liedtext

Stefanie Hertel Stärker als die Freiheit Liedtext

Stärker als die Freiheit kann die Liebe sein

und nach vielen bunten Träumen bist du endlich daheim.

Du sagst mir, du wirst deine Träume verlieren,

nein, das glaub‘ ich nicht.

Gewohnheit wird deine Gefühle halbier’n,

so was gibt es nicht.

Du kannst ja die Sehnsucht umarmen

aber dann lass‘ sie gleich wieder geh’n

Es ist besser, das Glück aufzuhalten

als sich nur im Kreis zu dreh’n.

Stärker als die Freiheit kann die Liebe sein

und nach vielen bunten Träumen bist du endlich daheim.

Stärker als die Freiheit ist nur ein Gefühl

wenn du lernst, das Glück zu teilen

sag nur einfach – ich will.

Du hast viel zu lang fremde Sterne gesehnt;

schön war all das nicht.

Du glaubtest, dass dir sowieso keiner fehlt;

täusch‘ dich da bloß nicht

Bisher war der Sinn deines Lebens,

immer glatt über Grenzen zu geh’n

doch nach all diesen einsamen Nächten

musst du dir nun eingesteh’n:

Stärker als die Freiheit kann die Liebe sein

und nach vielen bunten Träumen bist du endlich daheim.

Stärker als die Freiheit ist nur ein Gefühl

wenn du lernst, das Glück zu teilen

sag nur einfach – ich will.

Ein vertrautes Lächeln voll von Zärtlichkeit,

dieses Glück zu finden hat noch keiner im Leben bereut.

Stärker als die Freiheit kann die Liebe sein

und nach vielen bunten Träumen bist du endlich daheim.

Stärker als die Freiheit ist nur ein Gefühl

denn du lernst, das Glück zu teilen

sag nur einfach – ich will

wenn du lernst, das Glück zu teilen

sag nur einfach – ich will.