Stefanie Hertel Liedtext

Stefanie Hertel Eine Hütte in den Bergen Liedtext

So war es damals,

Als ich ein Kind war;

Das hat die Oma

So gern erzählt.

Da war’n die Winter

Ein bisschen kälter,

Und doch war’s wärmer

Auf dieser Welt.

Alle konnten sich noch

Auf das Christkind freu’n.

Warum kann es nicht wie damals sein?

[Refrain:]

⎡Eine Hütte in den Bergen,

Gleich unterm Himmelszelt;

Warten auf das Christkind,

Weit weg von dieser Welt.

Eine Hütte in den Bergen,

Und nur wir zwei allein.

Sag mir, wo kann Weihnacht schöner sein?

Und wenn am Abend

Die Lichter brennen,

Ein kleines Feuer im Kamin.

Eine Hütte in den Bergen,

Nicht weit zur Himmelstür,

So ein Fest, das wünsche ich mir.⎦

Da sind die Sterne

Ein bisschen heller,

Da sind wir näher

An Bethlehem.

Da kann man leichter

An Wunder glauben,

Mit Kinderaugen nach oben seh’n.

Und wenn du dann sagst:

„Das find ich wunderbar“,

Werden alle Weihnachtsträume wahr.

Refrain (x2)

Ja, ja, ja, so ein Fest, das wünsche ich mir.