Staubkind Liedtext

Staubkind Schlaflied Liedtext

Schlaf ein mein Kind,

bald kommt die Nacht

Und der Himmel dreht sich über dir.

Hab keine Angst,

Es tut nicht weh

Und der Wind singt dir sein letztes Lied

Gute Nacht

Fragst nach dem Wunderland,

Aus dem Buch in deiner Hand,

Wo all deine Träume sind.

Hinter dem weissen Licht

Wartet die Fee auf dich,

Nur noch ein allerletzter Kuss.

Schlaf ein mein Kind,

Schlaf tief und fest.

Nur noch ich bin bei dir.

Schlaf ein mein Kind,

Mach die Augen zu,

ich bin bei dir

Heut nacht!

Wenn du die Augen schließt,

und dir den Zauber wünschst,

der dir ein kleines Wunder schenkt.

In diesem Augenblick,

du willst niemehr zurück,

nurnoch der eine letzte Wunsch.

Schlaf ein mein Kind,

bald kommt die Nacht

Und der Himmel dreht sich über dir.

Hab keine Angst,

Es tut nicht weh

Und der Wind singt dir sein letztes Lied

Ich bin müde, es ist so… als ob ich die lange Reise bereits hinter mir hätte.