Sido Liedtext

Sido Massiv – Das ist die Strasse Liedtext

Intro]

hier spricht die Straße ganz Deutschland hört uns zu

Wir sind die Zukunft die für die Jugend die Wahrheit sucht

die Straße ist endlos lang man hat uns echt verflucht

Deutschland greift zum Kugelschreiber und schreibt es ins Tagebuch

[Chorus][beide]

hier spricht die Straße

hörst du wie die Straße ruft

Mama hat gesagt das man sein Glück nich auf der Straße sucht

die Straße

wir verstehn uns alle Straßenjung Hams‘ im Blut

Deutschland greift zum Kugelschreiber und schreibt es ins Tagebuch

[Strophe 1][Massiv]

das ist´n wunderschöner Albtraum

Ihr beeindruckt uns nicht wir sind zeh

und selbst wen sich der Himmel rot erleuchtet

Bleiben wir hier stehn

sehr geehrte Damen und Herren

Wolkultiert das wahre Leben

herzlich willkommen

Hey es tropft hier von der Decke

Guck wir Leben an der Armutsgrenze man

Wir sind verflucht es ist vernebelt

Guck er lächelt, wen es aus dem Automaten Münzen regnet

Drogen rauben uns den Sinn

der Teufel sagt an unsern Seelen

Nuckelt an den Meeresfrüchten in den erste klasse Läden

wir erzählen von der deutschen Mittelschicht

Ihr werdet´s nie verstehen dass wir Typen vor dem Einkaufzentrum

immer draußen stehen

es sind die aggressiven, arbeitslosen, alkoholisierten Kinder

Träumen von nem sorgenfreien Leben

selbst im kalten Winter

echt behindert

Ihr behindert uns um unsern Schmerz zu lindern

Du musst in den Knast

doch warte Mama macht erst Abschiedsbilder

ich und Sido weisen darauf hin

Bis du den Ekel kriegst

Du bist echt ahnungslos

weil du nicht aus soner Gegend bist

hier spricht die Straße ganz Deutschland hört uns zu

Wir sind die Zukunft die für die Jugend die Wahrheit sucht

die Straße ist endlos lang man hat uns echt verflucht

Deutschland greift zum Kugelschreiber und schreibt es ins Tagebuch

[Chorus][beide]

[Strophe 2][Sido]

viele von uns wissen jetzt das Scheiße nicht schmeckt

auch wen das Leben dich manchmal fickt

egal schmeiß es nicht weg

na und du bist ganz unten trotzdem gibt es keinem das Recht

Dich zu behandeln wie ein Tier

verdammt wo bleibt der Respekt

vielleicht begreift ihr es jetzt

Ja es wird Zeit das ihrs peilt

wen nicht nehm wir uns was wir brauchen

tut mir leid doch es eilt

Guck mal die klein Kinder hungern hier

draußen vorm Block lungern wir

Unglücklich und voll frustriert Tättowiert

und unrasiert

und so wägst der Mist im Kopf

bis der Polizist ihn stoppt

doch ich sag ihm renn mein Freund

Renn solange bist du kotzt

lass dich nicht unterkriegen oder dir den Mund verbieten

nur weil sie euch so gemacht haben

seit ihr Räuber und Banditen

Hände hoch Platten dicht

so sieht man die Ratten nich

Sie fragen sich, wann mal ein bisschen Licht den Schatten bricht

Sie haben die Naben und die Fragen und das Klagen satt

Hör zu was die Straße dir zu sagen hat

Massiv sag’s ihn

Massiv:

Hier spricht die Straße ganz Deutschland hört uns zu

Wir sind die Zukunft die für die Jugend die Wahrheit sucht

die Straße ist endlos lang man hat uns echt verflucht

Deutschland greift zum Kugelschreiber und schreibt es ins Tagebuch

[Chorus][beide]

[Strophe 3][Massiv]

das ist mein Straßensinfonieorchester für die Seele

es stecken Blut Schweiß und Tränen in dem Song

das ist das wahre Leben

die Kinder fühln sich einsam

Und einfach im Stich gelassen

deswegen greifen sie des öfteren in leere Taschen

Kinder hassen uns denn wir sind teilweise nicht da für sie

Er wird ruhig gestellt

wenn er ne Tafel Schokolade kriegt

doch die Wahrheit spielt sich ab

Hier auf der Street

auf der Street

die Politik hat echt versagt

das ist die Straße mission imcomplete

hier spricht die Straße ganz Deutschland hört uns zu

Wir sind die Zukunft die für die Jugend die Wahrheit sucht

die Straße ist endlos lang man hat uns echt verflucht

Deutschland greift zum Kugelschreiber und schreibt es ins Tagebuch

[Chorus][beide]