Sido Liedtext

Sido Joe Rilla – Bevor ich geh Liedtext

[Hook: Joe Rilla]

Ich reich dir die Hand, bevor ich von dir geh mein Freund

Bevor ich von dir geh mein Freund

Komm wir lassen alte Zeiten hinter uns, glaub mir ich geh nich ohne Grund

Es waren Blut, Schweiß und Tränen, doch du hast die Wahl

(2x)

[1. Strophe: Joe Rilla]

Glaub mir ich geh nicht ohne Grund, es hat mein Herz zerrissen

Jeder wollt mich scheitern sehn, keiner kann meine Wunden küssen

Ich muss weg hier mein Bester glaub mir, denn ich weiß es besser

Jetzt erst recht, lebe für nichts oder sterbe für Etwas

Ich leb im Heute, nicht wie sie in der Vergangenheit

Ich mach es kurz für dich mein Freund, es war ne lange Zeit (viel zu lange)

Wenn du wüsstest was die Zukunft bringt, dreh um

Ich such mein Glück nicht im Gestern und genau darum (und genau darum)

[Hook]

[2. Strophe: Sido (Joe Rilla)]

Ja so is das, jetzt geht er auch wenn es traurig ist

Die Sachen gepackt, er haut ab, sobald die Platte draußen ist

Und hoffentlich verkauft sie sich, geht und erfüllt den Traum für mich

Glaub mir die Beats gehen aufs Genick, man genießt jeden Augenblick

Versteht das endlich, du verstehst gar nichts weil du dekadent bist

Du musstest nie kämpfen, du weisst nicht wie wichtig jeder Cent ist

Rilla weiß es und ich wünsch mir so dass Rilla reich ist

Doch ich seh ihn jahrelang nur kämpfen wie ein wilder Haifisch

Auferstanden aus Ruinen, Hunde die bellen beißen nicht

Und wenn ich ihn so weggehen sehe, frag ich mich wann wirds Zeit für mich

(Komm und begleite mich) Nein mein Freund mein Glück liegt hier

Ich reich dir die Hand mein Bruder, komm du noch ein Stück mit mir

[Hook]

[3. Strophe: Joe Rilla]

Ich hab es ernst gemeint, als ich sagte das is mein Leben

Und jetzt fällts mir leicht, diese Niederlage zuzugeben

Denn es lag nicht an mir, es lag viel mehr an euch

Denn bis hier her hab ich keine meiner Zeilen bereut

Ich war nie der, der das Salz in die Wunde streut

Für meine Musik brauch ich letztendlich keinen von Euch (keinen von Euch)

Ich schlaf mit einem Auge offen, ich hab so viel geträumt

Am Ende brauch ich nur einen, ich brauch einen echten Freund

[Hook]

[4. Strophe: Sido (Joe Rilla)]

Reich mir die Hand, bevor du von mir gehst mein Freund

(Bevor ich von dir geh mein Freund)

Lass die alten Zeiten hinter dir, ich weiß du gehst nicht ohne Grund

(Es waren Blut, Schweiß und Tränen, doch du hast die Wahl)

Reich mir die Hand, bevor du von mir gehst mein Freund

(Bevor ich von dir geh mein Freund)

Lass die alten Zeiten hinter dir, ich weiß du gehst nicht ohne Grund