Sido Liedtext

Sido Enrico Liedtext

[Part I:]

Da wo es schwer is Papa stolz zu machen

Da wo die Dächer an den Wolken kratzen,

Und sogar Nazis schwarz fahrn,

Da wo im Wohnzimmer das Gras wächst,

Jenseits vom Alex

Ungefähr da liegt Marzahn

Da wohnt Enrico jetzt, schon eine lange Zeit

Jedes Mal wenn man ihn sieht, hat er seine Gitarre bei

Die andern finden dass er komisch is

Wenn er Macarena spielt und vor‘m Aldi aufm Boden sitzt

Den Tschawo stört das nicht, denn er hat‘n Traum

Irgendwann sitzt er in seinem Garten unterm Apfelbaum

Und jeden Tag geht er wieder auf die harte Tour

Wenn man ihn fragt ob man ihm helfen kann, dann sagt er nur

[Hook:]

Mach dir kein‘ Kopf, ich bin ein Kind doch komm schon klar

Raus aus‘m Block, ich krieg das hin ich hab‘n Plan,

Lass mich nur machen, bald schon bin ich wie ein Star

Dann rufen alle nach dem Sinti aus Marzahn

[Part II:]

Nein, Enrico hatte es nicht einfach

Doch er hat‘n Plan, der ihn irgendwann mal reich macht.

Ihm is egal dass er in Mathe keine 1 hat

Er wär viel lieber so krass wie Django Reinhardt

Deshalb holt er die Gitarre aus‘m Kinderzimmer

Wenn er so viel spielt, bluten seine Finger immer

Die anderen kucken leider gleich verdutzt

Wenn er an der Kreuzung ihre Windschutzscheiben putzt

Na und

Den Tschawo stört das nicht, denn er weiß es besser

Irgendwann sitzt er unterm Apfelbaum bei heißem Wetter

Und jeden Tag geht er wieder auf die harte Tour

Wenn man ihn fragt ob man ihm helfen kann, dann sagt er nur

[Hook]

[Part III:]

Enrico spielt für dich

Du machst doch deinen Job auch nicht umsonst

Der eine Euro is nicht viel für dich

Doch er kann Strom bezahlen und Licht bekomm‘

Verdammt warum so arrogant, ich seh‘s euch an ihr alle denkt doch dass der Tschawo spinnt,

Wenn er in den U-Bahnwaggon kommt und „Ti Amo“ singt

Und jeden Tag geht er wieder auf die harte Tour

Wenn man ihn fragt ob man ihm helfen kann, dann sagt er nur

[Hook]