Saltatio Mortis Liedtext

Saltatio Mortis Abschiedsmelodie Liedtext

Das Licht ist aus,

Es ist Zeit zu gehen

Wir haben stundenlang geredet

Ohne zu versteh’n

Wir haben viel gesprochen und doch nichts gesagt.

Noch soviel, was ich fragen wollte,

Doch hab nicht gewagt, einzugestehen’n,

Das du mir fehlst

Ich bin allein, niemand hört mir zu.

Der Mond ist jetzt mein bester Freund

Ich finde keine Ruh‘

In mir lodert das Feuer unserer Leidenschaft,

verbrennt das Eis meiner Fassade,

doch hab ich nicht geschafft,

einzugestehen’n,

dass du mir fehlst

Unsere Zeit war wie Musik, unsere liebe Symphonie

Ich will vergessen unser lied

Doch ich weiss, gelingen wird es nie

Sie ist vorbei, die Symphonie,

wird zur abschiedsmelodie

Die letzten Reste dieser Nacht fliehen endlich vor dem Tag

Ich fliehe weiter vor mir selbst, einen selbst, das ich nicht mag

Ich suche schon so lange eine Rettung vor dem ich

Wie soll ich Frieden finden ohne dich?