Roland Kaiser Liedtext

Roland Kaiser Die Gefühle sind frei Liedtext

Die Gefühle sind frei, mit den Wolken zu ziehen

Über Grenzen hinweg bis ans Ende der Welt

Wer die Sehnsucht nicht kennt, wird den Wind nie verstehen

Wenn er flüsternd von Liebe erzählt

Die Gefühle sind frei, mit den Wolken zu ziehen

Über Grenzen hinweg bis ans Ende der Welt

Nur Gefühle allein können Menschen verbinden

Die das Schicksal voneinander getrennt

Wie man Stürme nicht fängt

Und die Meere nicht lenkt

Lässt sich Liebe den Weg nicht verwehr’n

Und Träume kann man nicht zerstör’n

Die Gefühle sind frei, mit den Wolken zu ziehen

Über Grenzen hinweg bis ans Ende der Welt

Auch Gewohnheit lässt sie nicht im Schweigen verklingen

Sie sind Brücken, wo Leidenschaft fehlt

Schon ein Lächeln, ein Blick

Bringt Vertrauen zurück

Wo die Liebe am Leben zerbrach

Und hält die Lust auf morgen wach

Die Gefühle sind frei, mit den Wolken zu ziehen

Über Grenzen hinweg bis ans Ende der Welt

Wenn ein Herz für dich schlägt, wirst du’s überall spüren

Welchen Ort du auch immer gewählt