Robert lubahn olympische hymne liedtext



Völker! Seid des Volkes Gäste, kommt durch's offne Tor herein!


Friede sei dem Völkerfeste! Ehre soll der Kampfspruch sein.


Junge Kraft will Mut beweisen, heißes Spiel Olympia!


deinen Glanz in Taten preisen, reines Ziel: Olympia.


Vieler Länder Stolz und Blüte kam zum Kampfesfest herbei;


alles Feuer das da glühte, schlägt zusammen hoch und frei.


Kraft und Geist naht sich mit Zagen. Opfergang Olympia!


Wer darf deinen Lorbeer tragen, Ruhmesklang: Olympia?


Wie nun alle Herzen schlagen in erhobenem Verein,


soll in Taten und in Sagen Eidestreu das Höchste sein.


Freudvoll sollen Meister siegen, Siegesfest Olympia!


Freude sei noch im Erliegen, Friedensfest: Olympia.


Freudvoll sollen Meister siegen, Siegesfest Olympia!


Olympia! Olympia! Olympia!