Rakede schwerelos liedtext



Du hast ne Schwere Phase alles brennt die Schatten lodern,


dein Job, dein Abitur, die Miete, deine Freundin Nona.


Die Haare werden dünn, die Hände schmerzen, du zerfällst und


Gravitation zermürbt dich, alles hier wirkt schwer die Welt ist.


Ein Jammer da zumindest, jetzt und hier und nur für dich denn,


dein Vater stirbt, dein Bruder weint und alles hier ist nichtig.


Das klingt zwar hart, doch eben dieser Ansatz ist so wichtig,


dies' ist nur dein anfassbarer Teil der Rest ist frei und richtig,


Schwerelos


Schwerelos


Schwerelos


Schwerelos