Ragnaroeek rache liedtext



Nur vier Wände, ewig Nacht.


Welch ein Fluch mich hergebracht.


Seh nicht Tag, kein Mondenschein.


Muss auf ewig begraben sein.


Doch in mir noch ein Funke brennt.


Nicht dieser Traum kann mich halten.


Die Rache ist, wie jeder mich kennt:


Mein!


Finger bluten sich durch die Wand.


Schmerz ist Leben, wohlbekannt.


Seh ich draußen, dann rat ich dir


Los versteck dich, es jagt das Tier,


wenn in dir noch ein Funke brennt


Kein heller Traum kann dich halten.


Die Rache ist, wie jeder mich kennt:


Mein!


Jetzt spaltet sich der Fels vor mir.


Ich seh des Mondes Licht.


Die Rache treibt mich fort von hier.


Hass, leiste deine Pflicht.