Obscurity Germanicus Rache Liedtext

Angetrieben durch Ihre Wut

Legaten aus Rom des Germanicus Hord

Der Römer Rache sucht uns Heim

Germanicus Ziel war unser Blut

Göttergeschick stand uns nicht bei

Als der Römische Adler trat über den Fluss

Legionen marschierten Reih um Reih

Keiner von uns sah das Unheil herbei

Bei Nacht und Nebel fielen Sie ein

Heiliges Fest mit Blut geweiht

Niemand wurde von Ihnen verschont

Römer haben unsere Gottheit entthront

Römer haben unsere Gottheit entthront

Schwert und Lanze bohrten sich tief

In unser Fleisch bis der Mut uns verließ

Weder Frau noch K.ind wurden verschont

Uns brach die Römische Hand

Dorf um Dorf wurde niedergemacht

So fiel mein Volk in einer einzigen Nacht

Germanicus Wut war entbrannt

Uns brach die Römische Hand

Römer haben unsere Gottheit entthront

Mein Volk siegte einst über Varus

Doch nun ist das Ende nah

Der Römer Heer überraschte uns

Viele starben in dieser Nacht

Angetrieben durch Ihre Wut

Legaten aus Rom des Germanicus Hord

Der Römer Rache sucht uns heim

Germanicus Ziel war unser Blut

Die Römerhorden zogen bald ab

Wenige von uns überlebten die Nacht

Wir suchten Zuflucht weit entfernt

Eine Nacht voll Schmach bleibt geerbt

Schwert und Lanze bohrten sich tief

In unser Fleisch bis der Mut uns verließ

Weder Frau noch Kind wurden verschont

Uns brach die Römische Hand

Dorf um Dorf wurde niedergemacht

So fiel mein Volk in einer einzigen Nacht

Germanicus Wut war entbrannt

Uns brach die Römische Hand