Mortel Liedtext

Mortel Bitterkeit Liedtext

Tief in einer Welt

wo Gefühle nichtig sind

bin ich eingesperrt

vor Hass schon völlig blind

Die Tränen sind die einzigen Zeugen,

dass ich selbst noch existier‘

nahe dem letzten Schritt

doch etwas hält mich hier

Überall ist Bitterkeit

Verzweiflung und der Tod

Blut und totes Fleisch

werden unser täglich Brot

Ich sehe mich im Spiegel

doch erkenne ich mich nicht

so entstellt vom Treiben hier

eine Fratze, mein Gesicht

Das Leben in der and`ren Welt

ist mir schon völlig fern

wie der Mond am Abendhimmel

ich kann es mir nicht erklären

Du bist der einzige Grund,

der mir hilft hier zu bestehen

wärst Du nicht hier tief bei mir

würd‘ den letzten Schritt ich gehen

Die Liebe zu Dir hält mich

und gibt mir neue Kraft

um hier zu überleben

bald ist es geschafft