Mortel Liedtext

Mortel Absolution Liedtext

Ich hab schon lang aufgehört zu träumen

Meine Hoffnung in der Nacht verloren

Warum wurde ich von dieser Welt

Zu diesem Schicksal auserkoren?

Ich flehe jede Nacht aufs Neue

Um Vergebung, Absolution

Für Sünden, die ich selbst nicht kenne

Auf meinem Dornenthron

Vergibst du mir

Alle meine Sünden?

Vergibst du mir

Für alles was ich bin?

Vergibst du mir?

Ich hab schon lange aufgehört zu glauben

Meine Liebe im Tränenmeer verloren

Warum wurde ich in diese Welt

Mit diesem Fluch geboren?

Ich flehe jeden Tag aufs Neue

Um ein Zeichen, einen Ton

Der mir wieder Hoffnung gibt

Und Absolution

Vergibst du mir?

Heile meine Wunden

Vergibst du mir?

Weil ich verloren bin

Vergibst du mir?