Mono nikitaman hitler muss immer wieder sterben liedtext



[Intro]


Bad, Hahahaha


Alright: M&N


Aye


[Part 1]


Dummheit ist heilbar, Nazis auf's Maul


Ich halt' diesen Schwachsinn nicht aus


Parolen im Suff, der arische Traum


Ich muss kotzen, bitte hört auf


Ich kann diese geistige Armut nicht sehen


All die vielen kranken Ideen


Verhitlertes Denken


Höhlenmenschen


Wir brauchen 'nen Neustart in diesem System


[Chorus]


Wo wollen wir hin, was soll das werden? (oh, no)


Und ich dachte, dass wir aus Geschichte lernen


Wir sehen die Fronten sich verhärten und merken:


Hitler muss wohl immer wieder sterben


Hier geht's nicht lang, das kann nichts werden (oh, no)


Und ich dachte, dass wir aus den Fehlern lernen


Es ist nie zu spät, um umzukehren (oh, no)


Hitler muss immer wieder sterben


[Part 2]


Und der Mann mit dem Bart und dem Scheitel


Steht seinen Enkeln zur Seite


Angst vor dem Fremden


Immer das gleiche


Und die Leute wählen die Scheiße


Der Pöbel brüllt die Parolen


Ja, es stimmt, ihr werdet belogen


Aber nicht von der Presse, sondern von Demagogen


Ihr seid nicht das Volk, ihr seid Vollidioten


Ich möchte nicht, dass meine Kinder mich mal fragen:


"Warum hat denn damals keiner was gemacht?"


Jeder Fünfte hat hier jetzt die Nazis gewählt


Und ich hoffe, Deutschland wird wach


Und ich such mir ein paar Bretter und 'nen Spaten Und 'nen Hammer und 'nen Meißel und 'nen sehr großen Stein,


Und dann heb' ich ein Grab aus und zimmer' ein' Sarg,


Und ich weiß, was ich auf den Grabstein schreib'!


[Chorus]


Wo wollen wir hin, was soll das werden? (oh, no)


Und ich dachte, dass wir aus Geschichte lernen


Wir sehen die Fronten sich verhärten und merken:


Hitler muss wohl immer wieder sterben


Hier geht's nicht lang, das kann nichts werden (oh, no)


Und ich dachte, dass wir aus den Fehlern lernen


Es ist nie zu spät, um umzukehren (oh, no)


Hitler muss immer wieder sterben


[Bridge]


Ich bin eigentlich friedlich, aber ich muss schon sagen


Dummheit kann ich gar nicht ertragen


Ich bin eigentlich friedlich, doch an manchen Tagen


Gibt es Leute, die würd' ich gern schlagen


(Oh, aye, ho)


Die würd' ich gern schlagen (Oh, aye, ho)


Die würd' ich gern schlagen (Oh, aye, ho)


(He-ey, oh, aye, ho)


Gibt es Leute, die würd' ich gern schlagen


[Part 4]


Oh, ihr habt nicht alle Nadeln an der Tanne


Ihr seid Vollpfosten, nationale Spaten, ihr seid Panne


Ihr (mh) geht zur Wahl, aber liest nicht die Programme


Ich könnt' so kotzen, ihr habt nicht alle Eier in der Pfanne


(Hm) Was ist da bloß passiert?


Irgendwas ist schiefgelaufen


Ja, kann sein, dass wir noch mehr als Probespiele brauchen


Ich kann nachvollziehen, dass es einem mal schlechtgeht,


Aber werd' nie verstehen, dass man Rechts wählt


[Chorus]


Wo wollen wir hin, was soll das werden? (oh, no)


Und ich dachte, dass wir aus Geschichte lernen


Wir sehen die Fronten sich verhärten und merken:


Hitler muss wohl immer wieder sterben


Hier geht's nicht lang, das kann nichts werden (oh, no)


Und ich dachte, dass wir aus den Fehlern lernen


Es ist nie zu spät, um umzukehren (oh, no)


Hitler muss immer wieder sterben


[Closing]


(Oh, aye, ho)


(He-ey, oh, aye, ho)


(He-ey, oh, aye, ho) Hitler muss immer wieder sterben


(He-ey, oh, aye, ho) Immer wieder sterben


(He-ey, oh, aye, ho) Immer wie-, immer wieder sterben