Megaherz Liedtext

Megaherz Himmelsstürmer Liedtext

Die Sachen gepackt.

Die Turbinen geölt.

Der Motor läuft.

Der Zeiger zählt.

Die Sekunden die verstreichen bis zum Start

Die Nerven gespannt

Der Blick glasklar

Nach oben,

Wo die Sterne sind,

Wo die Freiheit

Noch Freiheit ist

Und das Glück zwischen den Wolken winkt!

Dieser Moment ist für Helden gemacht

Ich start die Motoren

Gebe Gas und hebe ab.

Auf zum Himmel – Himmelstürmer!

Durch die Wolken

Ins helle Blau

Auf zu den Sternen – Himmelstürmer!

Grüß mir die Sonne

Und grüß mir den Mond.

Die Erde entschwebt.

Der Druck entweicht.

Instrumente gecheckt

Der Himmel weit.

Raketenzündung

Kontakt erreicht.

Tauche im Schweif von Kometen

Ins Weltall ein

Noch tiefer, wo die Sterne sind,

wo die Grenzen verschwimmen

Und das Glück gleich hinter

Dem Mond beginnt.

An Tagen wie diesen

Werden Helden geboren.

Wir haben jeden Eid

Auf die Freiheit geschworen.

Auf zum Himmel – Himmelstürmer!…

Dieser Moment

Ist für uns gemacht

Komm start die Motoren

Wir geben Gas und heben ab.

Auf zum Himmel – Himmelstürmer!

Durch die Wolken

Ins helle Blau

Auf zu den Sternen – Himmelstürmer!

Grüß mir die Sonne

Und grüß mir den Mond

Geradeaus zum Horizont

Ganz hoch hinauf!…

Auf zum Himmel – Himmelsstürmer!

Die Sachen gepackt

Die Turbinen geölt

Der Motor läuft

Der Blick glasklar.