Megaherz Liedtext

Megaherz Ebbe & Flut Liedtext

Hör auf zu zweifeln

Es ist gut das Erreichte

Es gibt keine Weichen

Es gibt nichts zu begleichen

Hör auf zu zweifeln

Hör die Möglichkeiten

den Atem der Gezeiten

im Takt der Körperlichkeiten

Nach der Ebbe kommt die Flut

Alles bleibt in Erinnerung

Dein Kopf, dein Leib, dein Blut

Alles bleibt bei dir

Hör auf zu zweifeln

deine Haare zu spalten

Es gibt nichts zu beichten

Es gibt nichts zu erleichtern

Hör auf zu zweifeln

die Gedanken zu verwalten

Deine Seele zurückzuhalten

in der Faust, der geballten

Eines geht zum Andern

Das Andere geht zum Sinn

Der Sinn wird immer wandern

ganz nah zu dir hin