Mc amino boyan hoffnung liedtext



Yeah (hm), MC Amino, Boyan, Teeage Remix.


Ich sah dich Girl und war sofort verliebt,


leider weiß ich das aus uns nie was wird.


Neben dir fühl' ich mich als wär' ich nichts.


Ich will doch nur zu dir, doch ich trau' mich nicht.


Baby, was ist mit dir los, komm doch her zu mir.


Sag mir baby, was hast du denn zu verlieren?


Schenk' mir dein Vertrauen und lass' uns beide sehen,


wohin der Wind uns beide heute Nacht trägt.


Du bist mir nah und doch so fern,


ich will das du mich kennenlernst,


es wär' so schön wenn wir zusammen wärn. (wenn wir zusammen wärn)


Oh Babe, ich habe nicht den Mut,


denn was ich brauch' ist die Hoffnung,


auf ein Leben nur mit dir. (auf ein Leben nur mit dir, yeah)


Auf einer Party da hatte ich den Mut,


ich wollte los zu dir, doch ich war nicht am Zug.


Einer sprach dich an. Ich war viel zu spät.


Es war so ein Typ, der die Frauen versteht.


Doch glaub' mir baby, er ist nicht der richtige für dich.


Glaub mir babygirl keiner liebt dich so wie ich.


Ich hab zwar nicht soviel zu bieten doch,


auch in hundert Jahren liebe ich dich noch. (Bitte glaub mir)


Du bist mir nah und doch so fern,


ich will das du mich kennenlernst,


es wär' so schön wenn wir zusammen wärn. (wenn wir zusammen wärn)


Oh Babe, ich habe nicht den Mut,


denn was ich brauch' ist die Hoffnung,


auf ein Leben nur mit dir. (auf ein Leben nur mit dir, yeah)


Ich will dich kennenlernen, ich bin kein Möchtegern.


Ich bin kein Playa. Du bist mir nah und doch so fern.


Was hast du zu verlieren? Komm bitte sag es mir.


Wieso zeigst du mir nicht das ich für dich existier?


Ich wollt' mein Leben leben, mit nem Mädchen reden,


probleme erzähl'n, Baby und du weißt wie es ist,


du bist einzigartig also bleib wie du bist,


ich bin der Junge, bitte glaub mir, der dich auf ewig vermisst Yeah.


Du bist mir nah und doch so fern,


ich will das du mich kennenlernst,


es wär' so schön wenn wir zusammen wärn. (wenn wir zusammen wärn)


Oh Babe, ich habe nicht den Mut,


denn was ich brauch' ist die Hoffnung,


auf ein Leben nur mit dir. (auf ein Leben nur mit dir, yeah)


Du bist mir nah und doch so fern,


ich will das du mich kennenlernst,


es wär' so schön wenn wir zusammen wärn. (wenn wir zusammen wärn)


Oh Babe, ich habe nicht den Mut,


denn was ich brauch' ist die Hoffnung,


auf ein Leben nur mit dir. (auf ein Leben nur mit dir, yeah)


Du bist mir nah und doch so fern,


ich will das du mich kennenlernst,


es wär' so schön wenn wir zusammen wärn. (wenn wir zusammen wärn)


Oh Babe, ich habe nicht den Mut,


denn was ich brauch' ist die Hoffnung,


auf ein Leben nur mit dir. (auf ein Leben nur mit dir, yeah)