Max Raabe Liedtext

Max Raabe Lilian Harvey – Eine Liebelei, so nebenbei Liedtext

Fritsch, melodramatisch:

Man leiht eine Frau sich nicht aus von halb fünf bis um sieben (Rühmann: Ist doch lächerlich!)

Und schickt sie dann wieder nach Haus –

So was nennt man nicht lieben. (Rühmann: Ach! So!)

Man liebt eine Frau keine Spur, die man wieder zurückbringt. (Rühmann: Sagen Sie!)

Fritsch:

Ein Kuss mit dem Blick auf die Uhr ist ein Kuss, der kein Glück bringt.

Eine Liebelei, so nebenbei, passt nicht zu Ihnen, gnädige Frau.

Nachmittags zu zwei’n und nachts allein, passt nicht zu Ihnen, gnädige Frau.

Die Liebe, gnädige Frau, scheut die Gefahr nicht.

Man liebt sich, gnädige Frau, ganz oder gar nicht.

Eine Liebelei, so nebenbei, passt nicht zu Ihnen, gnädige Frau,

Passt wirklich nicht zu Ihnen, gnädige Frau.

Man sagt nicht: „Ich habe dich lieb,

Aber leider nur heute.“

(Harvey: Sie haben ja recht, aber…)

So dämlich ist nicht mal ein Dieb,

Der behält seine Beute.

(Harvey: Sie müssen ’s ja wissen!)

Die Frau, die nur halb mir gehört –

Auf die Liebe verzicht‘ ich!

(Harvey: So anspruchsvoll?)

Ein Liebhaber, den das nicht stört,

Der ist sicher nicht richtig.

(Harvey: Vielleicht)

Eine Liebelei (Harvey: so nebenbei) passt nicht zu Ihnen, gnädige Frau.

Nachmittags zu zwei’n (Harvey: und nachts allein) passt nicht zu Ihnen, gnädige Frau.

(Harvey: Die Liebe,) gnädige Frau, scheut die Gefahr nicht.

(Harvey: Man liebt sich,) gnädige Frau, ganz oder gar nicht.

Eine Liebelei (Harvey: so nebenbei) passt nicht zu Ihnen, gnädige Frau,

Passt wirklich nicht zu Ihnen, gnädige Frau.

Eine Liebelei, so nebenbei, passt nicht zu Ihnen, gnädige Frau,

(Harvey: Passt wirklich nicht?)

Passt wirklich nicht zu Ihnen, gnädige Frau.

(Harvey: Auf Wiedersehen! Fritsch: Auf Wiedersehen!)

Eine Liebelei, so nebenbei, passt nicht zu Ihnen, gnädige Frau,

Passt wirklich nicht zu Ihnen, gnädige Frau.