Max Raabe Liedtext

Max Raabe Ich bin nur gut, wenn keiner guckt Liedtext

Ich bin nur gut, wenn keiner guckt,

wenn einer zuschaut, mach ich’s gleich verkehrt

und es ist nicht der Rede wert,

ich bin so gut, wenn keiner guckt.

Schaut niemand zu, bin ich grandios,

ein wahrer Meister vor dem Herrn.

Sie hätten mich echt gern,

guckt einer, ist mit mir nichts los. ~

Sie sollten mich seh’n,

wie wild ich tanzen kann,

nur für mich, in meinem Zimmer.

Mein exaltiertes Dreh’n,

da kommt keiner ran.

allein kann ich es immer. –

Ich bin nur gut,

wenn’s keiner sieht.

wenn einer zuschaut, i

st es so: Ich verlasse mein Niveau,

ich bin nur gut. wenn’s keiner sieht. –

Sie sollten mich hör’n,

wie laut ich singen kann allein im Bad,

ich schwöre!

Bis zum hohen C,

Sie wären sicher platt,

das klingt wie drei Tenöre. –

Ich bin nur gut, wenn keiner guckt,

das ist eigentlich fatal,

im Grunde auch egal,

denn ich bin gut, wenn keiner guckt.