Max Raabe Liedtext

Max Raabe Christl Mardayn – Unter einem Regenschirm am Abend Liedtext

Unter einem Regenschirm am Abend

Hängt man sich zum ersten Male ein

Unter einem Regenschirm am Abend

Kann es Gott sei Dank nicht anders sein

Mancher Wunsch wird wach

Manches Herz wird schwach

Wenn es klopft, wenn es tropft

Auf ein Regendach

Und dann denkt sich so ein Regenschirm am Abend:

Sagt euch ruhig „Du“

Ich deck‘ euch zu

Doch ist ihnen nicht auch aufgefallen:

Viele brauchen himmelblauen Himmel

Jasmin und Primeln zum Glücklichsein

Andre brauchen, wenn sie Liebe schwören

Den Großen Bären und Mondenschein

Doch wenn es regnet und gewittert

Nehmen das alle Pärchen krumm

Mich hat so was nie erschüttert

Ich weiß auch, warum:

Unter einem Regenschirm am Abend

Und an einem schönen, warmen Frühlingsabend

Hängt man sich zum ersten Male ein

Unter einem Regenschirm am Abend

Und an einem schönen, warmen Frühlingsabend

Kann es Gott sei Dank nicht anders sein

Kann’s gar nicht anders sein

Mancher Wunsch wird wach

Manches Mädchenherz wird schwach

Wenn es klopft und wenn es tropft

Auf ein schwarzes Regendach

Und dann denkt sich, ja, dann denkt sich

So ein Regenschirm am Abend:

Sagt euch ruhig „Du“

Ich deck‘ euch zu

Sagt euch „Du“

Ich deck‘ euch ganz zärtlich zu