Marteria Liedtext

Marteria Das Geld muss weg Liedtext

Geld, Geld, Geld!

Geld, Geld, Geld!

Eh!

Egal, ob bar oder mit Karte, Basar oder Katar

Ich zück‘ die Schwarze, zwanzig Karat auf deinem Gürtel

Doch du kannst nicht mal Karate, schenk mir ’n freien Nachmittag

Hol dir ’ne Orang-Utan Patenschaft

Und dass dein Kragen platzt, liegt daran, dass dein Kragen kratzt

Lauf los, kauf dir so viel wie du ertragen kannst

Geiz ist doch nicht geil, was will ich mit ’nem Haus?

Will ’ne Villa, wenn mein Nachbar weiter stresst, hol‘ ich ’nen Auftragskiller

Falls ich ma‘ kein Geld mehr hab‘, was ich mir gut vorstell’n kann

Fang‘ ich an beim Ordnungsamt, hinder‘ euch am Porsche fahr’n

Mein Portemonnaie lässt die Korken knall’n

Los, mach es leer und schmeiß es in den Dreck!

Das Geld muss weg!

Das ganze Geld muss weg!

Schreib einen Scheck – Verwendungszweck: du

Bezahl‘ mit meinem Leben, hab‘ nichts Besseres zu tun

Ja, das Geld muss weg!

Das ganze Geld muss weg!

Schreib den nächsten Scheck – Verwendungszweck: du

Hau‘ alles raus – endlich komm‘ ich ma‘ dazu

Geld, Geld, Geld!

Das ganze Geld muss weg!

Ängste, Schuldgefühle, Depression’n

Sind keine Antwort auf ’nen Kaufrausch mit ’ner Frau, für die’s sich lohnt

Ich bau‘ dir einen Thron, schenk‘ dir ’n Megafon

Wenn du willst, drei Töchter und ’n Sohn

Bin mittlerweile wie dein Hund – hab ’ne große Schnauze

Nenn mich Julius C&A – ich kam, sah und kaufte

Komm‘ vom Geldregen in die Traufe, schraub‘ an mei’m Ego

Sind das Duo infernale, unterstütz‘ deine Paketsucht

Falls ich ma‘ kein Geld mehr hab‘, was sich nicht vermeiden lässt

Spring‘ ich vor die Autos, wisch‘ den Dreck von eurer Scheibe weg

Bestelle Austern und Sekt, Canapés aufm Tablett

Auch wenn es dir nicht schmeckt!

Das Geld muss weg!

Das ganze Geld muss weg!

Schreib einen Scheck – Verwendungszweck: du

Bezahl‘ mit meinem Leben, hab‘ nichts Besseres zu tun

Ja, das Geld muss weg!

Das ganze Geld muss weg!

Schreib den nächsten Scheck – Verwendungszweck: du

Hau‘ alles raus – endlich komm‘ ich ma‘ dazu

Scheck!

Geld, Geld, Geld!

Geld, Geld, Geld, Geld!

Das ganze Geld muss weg!

Scheck!

Geld, Geld, Geld!

Geld, Geld, Geld, Geld! Scheck!

Das ganze Geld muss weg!

Scheck one, Scheck two

Ich bezahl‘ mit meinem Leben, hab‘ sonst einfach nichts zu tun

Das Geld muss weg!

Das ganze Geld muss weg!

Könn’n uns nicht dagegen wehr’n

Nein, das Geld muss weg!

Doch es lohnt es sich nicht ohne dich

Komm, leg dich ohne mich ins Bett!

Ich kletter‘ da jetzt hoch, hoffentlich bleibt alles dran

Wenn’s tatsächlich klappt gibt es jetzt den Sprung

Vom Schrank, yeah

Den Sprung vom Schrank, woah