Mark Forster Liedtext

Mark Forster Stadtflug Liedtext

Und ich lauf immer weiter

Man ich gleite, ich treibe dahin

Und ich will heute nur dasein,

Wo die Meute grad tanzt und singt

Ich bin nicht sichtbar

Man ich streune, es gibt keinen der es checkt

Leute trinken und feiern

Die Stadt ist mein perfektes Versteck

Ich bin auf’nem Stadtflug,

Auf meinem Streifzug

Ich hab noch einen Platz frei,

Ich nehme dich ein Stück mit

Ich bin auf’nem Stadtflug,

Komm setz dich dazu

Die Stadt gehört uns

Und wir fliegen bis Morgen zurück

Yeah…

Ich bin geblendet vom Licht

Und die Beine stampfen zum Bier

Mich küsst ein fremdes Gesicht,

Ich find sie schön, doch mach einfach nicht mit

Nein ich hab kein Bock zu reden,

Will mich bewegen, will alles außenstehn

Ich hetz durch die Läden,

Bin unterwegs auf meinem eigenen Film

Ich bin auf´nem Stadtflug,

Auf´nem Streifzug

Ich hab noch einen Platz frei,

Ich nehme dich ein Stück mit

Ich bin auf´nem Stadtflug,

Komm setz dich dazu

Die Stadt gehört uns

Und wir fliegen bis Morgen zurück

Der Typ steht wie Wonderwall in der Bahn,

Er kriegt mein letztes Hemd,

Doch guckt mich nicht an

Ein paar Touristen sind zu sehr begeistert,

Es riecht nach Kippen und Mate Jägermeister

Auf der Brücke, ich werf mein Glas ins Wasser

Mit chicka brennt mit ihrem Arsch auf dem Pflaster

Und ich bin fast da, schon fast

Die Stadt macht mich anuntastbar

Ich bin auf´nem Stadtflug,

Auf´nem Streifzug

Ich hab noch einen Platz frei,

Ich nehme dich ein Stück mit

Ich bin auf´nem Stadtflug,

Komm setz dich dazu

Die Stadt gehört uns

Ich bin auf´nem Stadtflug,

Auf´nem Streifzug

Ich hab noch einen Platz frei,

Ich nehme dich ein Stück mit

Ich bin auf´nem Stadtflug,

Komm setz dich dazu

Die Stadt gehört uns

Und wir fliegen erst Morgen zurück

Und wir fliegen erst Morgen zurück

Ey…