Marianne Rosenberg Liedtext

Marianne Rosenberg Fremder Mann Liedtext

Nur zwei Schritte, zwei, drei Schritte, trennen mich von dir

Doch was hilft es, ja, was hilft es, denn du tanzt mit ihr

Oh, warum kann ich nicht die andre sein?

Warum muss ich hier ganz im Geheimen träumen?

Fremder Mann, schau‘ mich an

Du bist schuld daran

Schuld daran, fremder Mann

Dass ich nicht schlafen kann

Darum glaub‘ mir:

Ich will bei dir sein

Mach‘ es mir nicht so schwer

Du, du bist für mich

Längst kein fremder Mann mehr

Schon seit Tagen, vielen Tagen, bin ich nicht mehr ich

Du wohnst drüben, Nummer sieben, und oft seh‘ ich dich

Du stehst am Fenster, wie zum Greifen nah

Und ich möcht‘ dir nur zu gern mein Leben geben

Fremder Mann, schau‘ mich an

Du bist schuld daran

Schuld daran, fremder Mann

Dass ich nicht schlafen kann

Darum glaub‘ mir:

Ich will bei dir sein

Mach‘ es mir nicht so schwer

Du, du bist für mich

Längst kein fremder Mann mehr