Mantus Liedtext

Mantus Sterne Liedtext

Meine Worte, sie fallen

In ein Meer aus Raum und Zeit

Die Gedanken in mir

Sind das Blut der Dunkelheit

Meine Augen sind starr,

weinen Tränen, die du nicht siehst

Nur die Bilder von dir

Werden bleiben, wenn du weiterziehst

Wenn die Sterne verglühen

Und der Horizont fällt

Gibt es dich und den Hass dieser Welt

Wenn die Stille beginnt

Und man alles vergisst

Fühl ich dich

Und das Blut dieser Welt

Und das Schweigen in mir

Wie ein Schrei den du nicht hörst

Und ich fühle den Hass

Der die Ewigkeit zerstört

Ich versinke im Dreck

Nur ein Teil von dir der mir bleibt

Und ein totes Gefühl

Aus Kälte und Einsamkeit