Mantus Liedtext

Mantus Endlos Liedtext

Die Stille trägt mich hin fort

Bis zu den Grenzen der Zeit

Die Erde auf der ich steh‘

Das Land so traurig und weiß

Ich leg‘ mein Herz in den Sand

Die nächste Flut trägt es Fort

Ich bin der Wind und das Meer

Und du erwartest mich dort

2x

Ich kann die Welt nicht mehr spüren

Sie hat sich mit mir vereint

Ich kann den Himmel nicht sehen

Weil er so endlos erscheint

Ich hör‘ das Schweigen im Meer

Und es verbirgt meinen Schmerz

Die Erde auf der ich steh‘

Das Land so dunkel und schwer

Ich geh‘ den Weg nicht zurück

nicht ohne Grund bin ich hier

die Ferne spiegelt den Traum

ich seh‘ die Zukunft in ihr

Ich kann die Welt nicht mehr spüren

Sie hat sich mit mir vereint

Ich kann den Himmel nicht sehen

Weil er so endlos erscheint