Luxuslärm Liedtext

Luxuslärm Yeah, Yeah, Yeah (So könnte es immer sein) Liedtext

Es kommt mir vor als wär‘ es gestern

schon ganz schön lange her

und ich hör‘ die alten Lieder

ich dreh‘ voll auf, voll auf

Und wir tanzten auf den Dächern

wir waren größer als die Welt

konnten fliegen oder fallen, fliegen oder fallen

Yeah, yeah, yeah, wir waren so am Start

Mehr, mehr, mehr, und wie ist scheißegal

Yeah, yeah, yeah, wir brauchten keinen Plan

Es war so groß, so geil, so könnt‘ es immer sein

Es gab keinen Grund für Zweifel

keinen Kompromiss

Wir hatten keine Zeit zu denken

wollten alles oder nichts

Wir waren Kämpfer ohne Waffen

Helden ohne Geld

im Herzen Millionäre

nichts hat uns gefehlt

Yeah, yeah, yeah, wir waren so am Start

Mehr, mehr, mehr, und wie ist scheißegal

Yeah, yeah, yeah, wir brauchten keinen Plan

Es war so groß, so geil, so könnt‘ es immer sein

…immer sein

Wenn ich unser Lied hör‘

ist alles wieder da

Und wir schwören uns auf ewig,

für immer, immer so zu sein

Yeah, yeah, yeah, wir sind so am Start

Wir wollen mehr, mehr, mehr, und wie ist scheißegal

Yeah, yeah, yeah, wir brauchen keinen Plan

Es ist so groß, so geil, so könnt‘ es immer sein

immer sein, immer sein

So könnt‘ es immer sein

Yeah, yeah, yeah

So könnt‘ es immer sein

Yeah, yeah, yeah, wir brauchen keinen Plan

Es ist so groß, so geil, so könnt‘ es immer sein