LaFee Liedtext

LaFee Ich lösch‘ dich aus Liedtext

Jeder Tag schmeckt wie der andere

Ich hab‘ kein Plan, echt, ich bin abgestürzt

Die Welt rennt, doch ich steh, ich kann nicht mehr

Schau dich um, ich sink‘ und zieh‘ dich hinterher

Wenn alles zerbricht

Und du dich fragst, wo ich bin

Steh‘ ich hinter dir

Macht das alles noch Sinn

Und du fragst, wo wir sind

Doch wir sind nicht mehr

Ich lösch‘ dich aus!

Ich lösch‘ dich aus’m Leben

Ich hab‘ dich aufgegeben

Was ist passiert, ich bin abgewollt

Es ging bis hier, ich weiss die Zeit war auch schön

Doch ich steh‘ still, mein Hals ist abgeschnürt

Krieg‘ keine Luft mehr und merk‘, ’s ist schwer

Du warst nie da, ich hab‘ dich nie erreicht

Mit dir zusammen war ich allein

Jetzt ist der Tag, an dem ich sag‘, ich bin endlich frei

Heut‘ ist der Tag, an dem ich dich aus meinem Leben reiss‘

Wenn alles zerbricht

Und du dich fragst, wo ich bin

Steh‘ ich hinter dir

Macht das alles noch Sinn

Und du fragst, wo wir sind

Doch wir sind nicht mehr

Ich lösch‘ dich aus!

Ich lösch‘ dich aus!

Ich lösch‘ dich aus’m Leben

Ich hab‘ dich aufgegeben

Und wenn ich jetzt alleine vor dir steh‘

Und ich mich klein in deinen Augen seh‘

Führt unser Glück seinen letzten Tanz auf

Ich dreh mich um und geh‘ hinaus

(Ich lösch‘ dich aus!)

Und wenn ich jetzt alleine vor dir steh‘

Und ich mich klein in deinen Augen seh‘

Führt unser Glück seinen letzten Tanz auf

Ich dreh mich um und geh‘ hinaus

Ich lösch‘ dich aus!

Ich lösch‘ dich aus!

Ich lösch‘ dich aus!