La Magra Liedtext

La Magra Für immer Liedtext

Wollen wir nicht zusammenbleiben

Wenn du es willst – für immer

Ich könnte für immer dein sein

Für alle Ewigkeit

Für alle Ewigkeit

Für alle Ewigkeit

Seit vielen vergangenen Jahren träumte ich von dir

Jenes Wesen, welches mich befreit aus dieser ewigen Finsternis hier

Die Dunkelheit hatte mich umschlungen

Die Einsamkeit mich auserkoren

Doch dann traf ich dich

Und die Liebe in mir ward neu geboren

Für immer und auch ewig will ich mit dir zusammen sein

Denn nur deine Liebe kann mich aus der Dunkelheit befrei’n

Wenn du mir ein Lächeln schenkst

Bin ich dir machtlos ergeben

Ich gebe mich dir hin, um nie wieder von dir zu gehen

Für immer und auch ewig will ich mit dir zusammen sein

Denn nur deine Liebe kann mich aus der Dunkelheit befreien

Wenn du mir ein Lächeln schenkst

Bin ich dir machtlos ergeben

Ich gebe mich dir hin, um nie wieder von dir zu gehen

All die Jahre sind nun vergessen, die ich in Einsamkeit verbrachte

Denn deine dunklen Küsse das Feuer in meinem Herz entfachten

Unsere Liebe soll ’ne Festung sein, die niemals im Sturm der Zeit zerfällt

Unsere Liebe soll für immer sein

Eine Liebe, die ewig hält