Kenay nur einmal liedtext



Einmal einmalig sein


Einmal mit Anlauf auf die Fresse fall'n


Doch Fehler sind menschlich


Und Schmerzen vergänglich


Einmal vor Freude weinen


Mal mit mehr Herz als Verstand dabei


Denn die schönsten Momente


Machen Sekunden unendlich


Zwischen alles oder nichts


Ist scheinbar noch viel mehr


Und wir jagen unsern Träumen


Immer dann, wenn wir träumen, hinterher


Wir werden's schon seh'n


Wie schnell die Zeit vergeht


Ein jeder von uns lebt


Nur einmal und doch für immer


Und doch für immer


Wir werden's schon seh'n


Wohin die Reise geht


Ein jeder von uns lebt


Nur einmal und doch für immer


Und doch für immer


Nur einmal nicht denken


Einmal nur handeln aus dem Bauch


Das Glück hat keine Formel


Komm, lass dich fallen


Ich fange dich auf


Zwischen Weinen und Lachen


Unterscheiden wir nicht mehr


Und wir jagen unsern Träumen


Immer dann, wenn wir träumen, hinterher


Wir werden's schon seh'n


Wie schnell die Zeit vergeht


Ein jeder von uns lebt


Nur einmal und doch für immer


Und doch für immer


Wir werden's schon seh'n


Wohin die Reise geht


Ein jeder von uns lebt


Nur einmal und doch für immer


Und doch für immer


Wir lassen los


Hassen und lieben macht uns blind


Lassen uns treiben


Wir werden getragen von dem Wind


Wie schnell die Zeit vergeht


Ein jeder von uns lebt


Wir werden's schon seh'n


Wie schnell die Zeit vergeht


Ein jeder von uns lebt


Nur einmal und doch für immer


Und doch für immer


Wir werden's schon seh'n


Wohin die Reise geht


Ein jeder von uns lebt


(Jeder von uns lebt)


Wir genießen den Wind


Der uns küsst, wenn er weht


(Der uns küsst, wenn er weht)


Der uns küsst, wenn er weht


Wir genießen den Wind


Der uns küsst, wenn er weht