Juli Liedtext

Juli Manuela (German) Liedtext

(Manuela) (Manuela)

(Manuela) (Manuela)

Heute trägt die Stadt

Ein Sonntagskleid und hat

Sich schön gemacht für dich, Manuela.

Rosen blühen aus

Asphalt und aus Beton,

Die Luft ist voll Musik, Manuela.

Ich geh‘ durch den Park,

Da winken mir die Bäume

Zu und rauschen leis‘, Manuela.

Hoch am Himmel schreiben

Weiße Wolken deinen

Namen in das Blau, Manuela.

Schade, dass es keiner sieht,

Und ich allein nur weiß,

Was heut‘ geschieht, Manuela.

In den Sternen steht geschrieben:

Selig sind nur die, die lieben.

Was wir lang erträumt,

Was lange wir versäumt,

Wird heute endlich wahr, Manuela.

(Manuela) (Manuela)

Tanzen nicht die Leute

In der Straße heute,

Denn es ist ein Fest, Manuela.

Tausend Blüten reißt der

Wind sich von den Zweigen,

Bringt sie dir zum Gruß, Manuela.

Schade, dass es keiner sieht,

Und ich allein nur weiß,

Was heut‘ geschieht, Manuela.

In den Sternen steht geschrieben:

Selig sind nur die, die lieben.

Was wir lang erträumt,

Was lange wir versäumt,

Wird heute endlich wahr, Manuela.

In den Sternen steht geschrieben:

Selig sind nur die, die lieben.

Was wir lang erträumt,

Was lange wir versäumt,

Wird heute endlich wahr, Manuela.