Hilde hildebrand einmal ist keinmal liedtext



Einmal


Ach was


Einmal ist keinmal


Flüstert's rings um dich her


Nimm's doch nicht so schwer


Einmal


Ach was


Einmal ist keinmal


Denk' nicht nach


Wenn du küsst,


Was dann morgen ist


Ein jeder Saitenstrich beim Tango


Oder Blues


Ruf' dir verlockend zu


Was zögerst du?


So tu's


Einmal


Siehst du


Einmal ist keinmal


Und nie kehrt mehr zurück


Ein versäumtes Glück


Ich hab' heute Nacht


Eine große Dummheit gemacht


Und ich weiß nicht mehr


War der Wein so schwer


Oder war's das Mahl?


Ich habe geglaubt,


Heute Nacht ist alles erlaubt


In der lärmerfüllt'n


In der dunstverhüllt'n


Kleinen Bahn


Ach, wenn das Leben sonst mir


Schal erschien


Und leicht


Heut' Nacht war's hoffnungsvoll und froh und wieder leicht


Ich hab' heute Nacht


Eine große Dummheit gemacht,


Die man erst versteht,


Wenn der Rausch verweht


Und wenn es zu spät


Einmal


Ach was


Einmal ist keinmal


Flüstert's rings um dich her


Nimm's doch nicht so schwer


Einmal


Ach was


Einmal ist keinmal


Denk' nicht nach


Wenn du küsst,


Was dann morgen ist


Ein jeder Saitenstrich beim Tango


Oder Blues


Ruf' dir verlockend zu


Was zögerst du?


So tu's


Einmal


Siehst du


Einmal ist keinmal


Und nie kehrt mehr zurück


Ein versäumtes Glück