Herbert Grönemeyer Liedtext

Herbert Grönemeyer Kopf hoch, tanzen Liedtext

Wo entspringt der Sinn für Technik

Woher kommt maschinelles Gespür

Was ist das Gegenteil von skeptisch

Wieso ist Unsymmetrisches prätentiös

Warum verfällt man in Hektik

Ist Ingenieursein nicht glamourös

Oho, Kopf hoch, tanzen

Oho, Kopf aus und raus

Wie tief sind tiefe Gefühle

Wer erinnert dich, wenn du dich vergisst

Wo sitzt man zwischen den Stühlen

Und wieso immer ich

Beschütze deine Seele vorm Ausverkauf

Und heb dir das Beste nicht immer bis zuletzt auf

Warum haben Träume keinen Abspann

Und wo geht’s hier überhaupt zum Spaß

Wie ist man in keinem Zustand

Wie weint man eine Träne nach

Oho, Kopf hoch, tanzen

Oho, Kopf aus und raus

Beschütze deine Seele vorm Ausverkauf

Und heb dir das Beste nicht immer bis zuletzt auf

Wieso macht man Fehler auch zweimal

Und sind Seelen nur verwandt und nicht gleich

Warum gibt’s dein Lächeln nur extra

Denn du küsst so wunderbar deutsch, geht’s noch

Wie geht man den Gang der Dinge

Hängt man Wünsche entspannt nur halbhoch

Wie wickelt man um den Finger

Und das Schicksal liebt dich doch

Oho, Kopf hoch, tanzen

Oho, Kopf aus und raus

Mach den Kopf aus

Mach dir keinen Kopf, komm tanzen