Herbert Grönemeyer Liedtext

Herbert Grönemeyer Currywurst Liedtext

Gehste in’ne Stadt

Wat macht dich da satt?

Ne Currywurst

Kommste von’ne Schicht

Wat schönret gibt et nich

Als wie Currywurst

Mit so Pommes dabei…

Ach, dann gem’se gleich zweimal Currywurst!

Bisse richtig down

Brauchse wat zu kaun

Ne Currywurst!

Willi, komm geh mit

Ich krieg Appetit

Auf Currywurst!

Ich brauch wat in’n Bauch

Für mein‘ Schwager hier auch: Noch ne Currywurst!

Oh, Willi, wat is dat schön

Wie wir zwei hier stehn

Mit Currywurst

Willi, wat is mit Dir?

Trinkste noch’n Bier

Zur Currywurst?

Kerl, scharf is die Wurst

Mensch, dat gibt’n Durst, die Currywurst!

Biste dann richtig blau

Wird Dir ganz schön flau

Von Currywurst

Rutscht dat Ding dir aus

Gehste dann nach Haus

Voll Currywurst

Auf’m Hemd, auf’er Jacke

Kerl war is dat ne K….,

Alles voll Currywurst!

Komm Willi, Willi

Bitte, bitte, komm geh mit nach Hause

Hörma, ich krich se, wenn ich so nach Hause komm!

Willi, Willi, du bist’n Kerl nach mein Geschmack

Willi, Willi, komm geh mit, bitte Willi!