Herbert Grönemeyer Liedtext

Herbert Grönemeyer Christina Stürmer – Kinder an die Macht Liedtext

Die Armeen aus Gummibärchen

Die Panzer aus Marzipan

Kriege werden aufgegessen

Einfacher Plan – kindlich genial

Es gibt kein Gut, es gibt kein Böse

Es gibt kein Schwarz, es gibt kein Weiß

Es gibt Zahnlücken. Statt zu unterdrücken,

Gibt’s Erdbeereis auf Lebenszeit.

Immer für ’ne Überraschung gut …

Gebt den Kindern das Kommando,

Sie berechnen nicht, was sie tun.

Die Welt gehört in Kinderhände!

Dem Trübsinn ein Ende!

Wir werden in Grund und Boden gelacht.

Kinder an die Macht!

Sie sind die wahren Anarchisten

Lieben das Chaos, räumen ab

Kennen keine Rechte, keine Pflichten

Noch ungebeugte Kraft,

Massenhaft ungestümer Stolz

Gebt den Kindern das Kommando!

Sie berechnen nicht, was sie tun.

Die Welt gehört in Kinderhände!

Dem Trübsinn ein Ende!

Wir werden in Grund und Boden gelacht.

Kinder an die Macht!