Helene Fischer Liedtext

Helene Fischer Ave Maria Liedtext

Ave Maria!

Heut sind so viele ganz allein.

Es gibt auf der Welt so viele Tränen

Und Nächte voller Einsamkeit,

Und jeder wünscht sich einen Traum voller Zärtlichkeit.

Und manchmal reichen ein paar Worte,

Um nicht mehr so allein zu sein.

Aus fremden Menschen werden Freunde,

Und große Sorgen werden klein.

Ave Maria!

Ave Maria!

Weit ist die Reise durch die Nacht.

Es gibt so viel Wege zu den Sternen,

Und jeder sucht eine Hand, die ihn hält.

Vielleicht ist jemand so traurig wie du;

Komm und geh auf ihn zu!

Verschließ heut‘ Nacht nicht deine Türe

Und öffne heut‘ dein Herz ganz weit,

Und lass den Andern Wärme spüren

In dieser kalten Weihnachtszeit!

Ave Maria!

Ave Maria!