Funny van Dannen Liedtext

Funny van Dannen Naturfilme Liedtext

Wir sitzen am Kamin, das Feuer knackt als wär‘ es echt

Wir reden über alles was uns interessiert

Wir sehen fern, wir essen eine Kleinigkeit

Und weil alles getan ist, trinken wir ein Bier

Ja, und dann fragst du mich: Was schaust du am liebsten an?

Und ich sage Naturfilme, weil man da sehen kann,

Wie schön die Welt ist und was die Tiere tun

Wohin die Vögel ziehn, wenn es kalt wird in Berlin

Die Zeit verrinnt, der Regen klopft ans Fenster, typisch Herbst

Die Blätter fallen draußen von den Bäumen

Wir sehen uns an, wir lieben uns total

Und weil es Nacht wird, haben wir Zeit zum Träumen

Ja, und dann fragst du mich: Was schaust du am liebsten an?

Und ich sage Naturfilme, weil man da sehen kann,

Wie schön die Welt ist und was die Tiere tun

Wohin die Vögel ziehn, wenn es kalt wird in Berlin

Siehst du die Wüste, siehst du das Meer?

Hörst du den Wind, er kommt von ganz weit her

Er war schon da, als alles begann

Die erste Frau, der erste Mann

Ja, und dann fragst du mich: Was schaust du am liebsten an?

Und ich sage Naturfilme, weil man da sehen kann,

Wie schön die Welt ist und was die Tiere tun

Wohin die Vögel ziehn, wenn es kalt wird in Berlin