Fler Liedtext

Fler Nach eigenen Regeln Liedtext

[Part 1: G-Hot]

ich zeig dir die Realität, das ist meine Straße

hier sprechen wir ’ne eigene Sprache

Komm her, ich zeig‘ dir meine Welt

hier hat der gewonnen, der die meisten Scheine zählt

ich bin kein Abiturient und fahr von Papi ’nen Benz

ich hab‘ die Trains gebombt und hab‘ ’ne Party geschwänzt

Du bist kein Nazi hier, wenn du ’ne Glatze hast

es ist egal, ob du Kanake oder japse sagst

ich konnt‘ mit 10 meine Pornos sehen

das ist der Grund, warum wir mit Hoes wie in Pornos reden

Ihr beschimpft euch mit Blödmann – wir schreien: Hurensohn!

Du hast Pech, wir sind nicht gut erzogen

ich konnt‘ mich nie politisch korrekt artikulieren

ich wollt‘ auf der Straße hängen und kein Mathe studieren

ich wollt‘ die Waffe polieren und meinen Überfall planen

jetzt hat jeder Alarm, weil wir schon überall waren

[Part 2: Fler]

ich hab‘ vor zwei Jahren nur für mich und meine Gegend gerappt

nur für die, die hier leben, die die Regeln hier kennen

in Berlin ist es hart man, wir reden mit Slang, man wir leben in Gangs

Probleme regeln wir selbst und auf einmal hört ein ganzes Land mir zu

die Eltern hassen mich, die Kinder finden mich spannend und cool!

Doch, wenn es Nacht wird, machst du dich besser vom Acker

hier gibt es Mord und Totschlag, wir zerfetzen dich Punker

mit Messer und Hammer

Ihr könnt’s nich‘ nachvollziehen, hier leben Deutsche in der Minderheit, der Stress ist unfassbar

kleine Mädchen müssen hier zum Drogenentzug

sind mit 12 Jahren schwanger und haben Drogen im Blut

Ihr habt kein Plan von der Jugend, ich sprech‘ die Sprache der Jugend

und war der schlechte Einfluss und nie brav in der Schule

Yeah!

Ihr habt uns zu lange ignoriert, wir mussten’s selber machen

nun sind wir in – guck‘ hier!

[Hook: Fler]

in meinem Leben musst‘ ich ebenso viel Scheiße erleben und deswegen leb‘ ich ewig alleine mein Leben

Gerade eben standen wir zwei noch beide im Regen und auf einmal is‘ die Chance da, ich greif‘ sie und geh‘

Ich muss nach vorn‘, nach vorn‘ muss die Scheiße hier regeln

Scheiß auf Fans, auf Politiker und scheiß auf die Medien

Ihr könnt uns zwei nich‘ verstehn‘, doch wir fighten dagegen

Denn wir leben unser Leben, nach eigenen Regeln

[Part 3: G-Hot]

ich gab mir oft an der Tanke sinnlos die Kante

ich wollte nie in eure Bildungsbande

wir schieben Hass auf den Staat ihr könnt uns nicht verstehen

Ihr musstet nie unschuldig vor dem Richter stehen

das ist meine Welt, in der sie rumschimpfen

in der sie rumboxen, rumfeiern, umpumpen

ich hab ein Straßendiplom, ich hab ’ne Gun aus Chrome

ich war 20 Jahre unten und will jetzt ganz nach oben

Ihr habt Zeiten verteilt, ich hab mein Gras vercheckt

das ist echte Musik, das hier ist Straßenrap

ich will nicht rumheulen, ich sag nur wie’s ist

Yo in manchen Gegenden kriegen Groupies Schiss

[Part 4: Fler]

wenn du nach oben willst, hast du keine Zeit für Gefühle

ich sag‘ immer die Wahrheit, sogar wenn ich lüge

Zeig‘ mit dem Finger auf mich, das ist der Bösewicht

Du bist nur ’ne Marionette, du blöde Bitch

in meiner Stadt, vergeht die Zeit wie im Flug

Existensen geh’n kaputt, weil es keiner versucht

Keiner hat Mut, shit, komm und nutze den Tag

denn vielleicht is‘ morgen alles schon kaputt und am Arsch

das Leben ist ’ne Nutte Bitch, sie wird gebummst und das war’s

ich nehm jetzt G-Hot und stürm‘ mit meinen Kumpel die Charts

Ihr habt uns zu lange ignoriert, wir mussten’s selber machen

nun sind wir in – guck‘ hier!

[Hook: Fler]