Finsterforst Liedtext

Finsterforst Mach dich frei! Liedtext

Hör die Schreie geknechteter Geister

Sieh die Wut der verlorenen Seelen

Spür die Kraft der gefesselten Meister

Beschwör die Geister der Revolution

Brennen soll der Thron der Terrorschwadron

Stürzen soll die Krone der selbstherrlichen Barone

Brechen soll das Zepter der blutrünstigen Ketzer

Überrannt vom Ansturm der Revolution

Erhebe dich und spür die Kraft

Ersticke niemals die Wut

Den Flammensturm im Blut

Auf in den Kampf, frei bis zum Tod

Die Herzen voller Mut

Gerechtigkeit verlangt das Blut

Zeit für Revolution

Auf in den Kampf, frei bis zum Tod

Die Herzen voller Mut

Wenn einst die Sonne untergeht

Die Freiheit aufersteht

Koste vom Blut der Gerechtigkeit

Atme den Duft der Freiheit

Spür den Donner der Revolution

Erhebe dich, erhebe dich!

Befrei dich von deinen Fesseln

Frei bis in den Tod!

Spreng doch endlich deine Ketten

Tritt hervor aus dem Schatten ins Licht – mach dich frei!

Auf den Trümmern der Kerker keimt Hoffnung

Erhebe dich und spür die Kraft

Ersticke niemals die Wut

Den Flammensturm im Blut

Auf in den Kampf, frei bis zum Tod

Die Herzen voller Mut

Gerechtigkeit verlangt das Blut

Zeit für Revolution

Auf in den Kampf, frei bis zum Tod

Die Herzen voller Mut

Wenn einst die Sonne untergeht

Die Freiheit aufersteht

Mach dich frei!