Fettes Brot Liedtext

Fettes Brot Schieb es auf die Brote Liedtext

Schieb es nicht auf den Sonnenschein

Und auch nicht aufs Mondlicht

Schieb’s nicht auf die Freizeit

Sie hat keine Schuld daran

Schieb es nicht auf den Rotwein

Und bloß nicht auf’s Rauschgift

Schieb’s nicht auf’s Fernsehen

Nein, sondern schieb es auf die Brote!

Deine Alte riecht nach Aftershave, doch leider nicht nach deinem

Dein Auto und dein Bankkonto sind eindeutig zu klein

Deine Frau und dein Nachbar führ’n dich an der Nase ‚rum

Deine Tochter kifft und fliegt bald vom Gymnasium

Ja, du wunderst dich, warum in letzter Zeit

Dein geliebtes Töchterlein nur noch Sechsen schreibt

Sie lässt dich zu Haus‘ allein mit der Drecksarbeit

Und statt Pferdeposter will sie jetzt ’n Mic!

Zu spät, sie springt herum und schreit:

Oh oh oh oh oh oh oh oh

Ja, du bist’n Versager, das sagt sogar dein Schwager

Selbst Taxifahrer kennen und hassen dein Gelaber

Du hast ’n Bruder und ’n Riesenproblem

Er schläft bei euch auf der Couch und will nicht mehr geh’n

Deine Mutter schmeißt beim Hausputz die Pornos in das Altpapier

Was für mich die Hölle wär‘, ist für dich der Alltag hier

Da passt dir gut in ’n Kram eins unserer Angebote:

Schieb es bitte auf die Brote!

Schieb es nicht auf den Sonnenschein

Und auch nicht auf’s Mondlicht

Schieb’s nicht auf die Freizeit

Sie hat keine Schuld daran

Schieb es nicht auf den Rotwein

Und bloß nicht auf’s Rauschgift

Schieb’s nicht auf’s Fernsehen

Nein, sondern

Schieb es auf die Brote!

Knauf:

Hau mir ab mit den Broten, den beknackten Idioten

Junge, ich hab‘ dir verboten, diesen Kack zu promoten

Die drei Pfeifen treiben’s echt so bunt wie Paprikaschoten

Feuerwehr, Polizei, schnappt die Chaoten!